Philip Date (Fotolia #79906)

Interkulturelles Training hat einen festen Platz in der Personalentwicklung. Deswegen bilden wir seit 2010 mit großem Erfolg interkulturelle Trainerinnen und Trainer aus. Auch die Zuwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland sorgt für einen gestiegenen Bedarf an qualifizierten Anbietern mit entsprechender Fach- und Methodenkompetenz. Lassen Sie sich bei uns ausbilden und zertifizieren.

Praxisnah, theoretisch fundiert, flexibel

Mit vier dreitägigen Modulen, die Sie in Berlin oder Bangkok absolvieren können, ist die interkulturelle Trainerausbildung der BAMIK seit 2010 die ideale Qualifikation für freiberufliche und angestellte Trainerinnen und Trainer. Auch Coaches, Berater oder Personalentwickler nehmen regelmäßig an unserer Ausbildung teil.

Die Ausbildung bietet den richtigen Mix aus Theorie und Praxis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten von uns umfassendes Lehrmaterial und zahlreiche Vorlagen, die sie in ihren späteren Trainings einsetzen können.

Durch die modulare Struktur sind Sie bei der Planung der Ausbildung besonders flexibel. Sie können sie als Intensivkurs in nur zwei Wochen absolvieren oder in einzelnen Modulen über mehrere Monate verteilt. Sie haben die Wahl zwischen Deutsch und Englisch als Kurssprache sowie zwischen Berlin und Bangkok als Durchführungsort. Natürlich können Sie auch alles miteinander kombinieren.

Ihr Zertifikat als DVWO-geprüfte(r) interkulturelle(r) Trainer(in)

Nach Abschluss der Ausbildung findet die Zertifizierung beim Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V. (DVWO) statt. Bei erfolgreichem Abschluss des Prüfungsmoduls erhalten unsere Absolventinnen und Absolventen das Zertifikat "DVWO-geprüfte interkulturelle Trainerin (BAMIK)" bzw. "DVWO-geprüfter interkultureller Trainer (BAMIK)". Die Zusammenarbeit mit dem DVWO garantiert, dass Sie von einer neutralen, europaweit anerkannten Institution der Bildungswirtschaft zertifiziert werden und deren strenge Qualitätsrichtlinieren in Ihren späteren Trainings umsetzen können.

Sofern bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, können Sie sich gleichzeitig auch als Trainerin oder Trainer nach EN ISO 17024 zertifizieren lassen. Zum komplexen Thema Zertifizierung finden Sie hier ausführliche Informationen.

Varianten der interkulturellen Trainerausbildung

Wir bieten die Module der interkulturellen Trainerausbildung in verschiedenen Varianten an, die Sie frei nach Ihren Bedürfnissen und Schwerpunkten kombinieren können.
  • Modulare Ausbildung in Berlin (auf Deutsch):
    Jedes Modul findet zweimal pro Jahr in deutscher Sprache an einem Wochenende in Berlin statt. Wir beginnen in der Regel am Freitag um 13:30 Uhr und enden am Sonntag um 17:00 Uhr. Es gibt jeweils einen Durchgang im Frühjahr und einen im Herbst.
     
  • Intensivkurs in Bangkok (auf Englisch):
    Die englischsprachige Trainerausbildung ist inhaltlich identisch mit der deutschen. Die vier Module finden als Intensivkurs innerhalb von zwei Wochen direkt hintereinander in Bangkok statt und können komplett oder einzeln belegt werden. Wenn Sie keine Lust auf den Winter in Europa haben, kommen Sie mit uns nach Thailand!
    Nächster Termin in Bangkok: 08.-18. Januar 2020 
     
  • Intensivkurs/Sommerakademie in Berlin (auf Englisch):
    Die englischsprachige Trainerausbildung ist inhaltlich identisch mit der deutschen. Die vier Module finden als Intensivkurs innerhalb von zwei Wochen direkt hintereinander in Berlin statt und können komplett oder einzeln belegt werden. Genießen Sie dabei den schönen Berliner Sommer!
    Nächster Termin in Berlin: 22. Juli - 3. August 2019

Diese Ausbildung ist für Sie die richtige Lösung wenn Sie:

  • als Freiberuflerin oder Freiberufler Ihre Trainerkompetenz am Markt sichtbar machen möchten. Egal ob Sie am Anfang Ihrer Laufbahn stehen oder schon Erfahrung haben: Lassen Sie sich zertifizieren!
     
  • sich als interkulturelle Trainerin oder interkultureller Trainer auf eine bestimmte Kultur spezialisieren. Entwickeln Sie Ihr methodisch-didaktisches Handwerkszeug weiter und arbeiten Sie nach den zertifizierten Qualitätsrichtlinien der BAMIK!
     
  • Flüchtlingen mit Integrationstrainings zu einem guten Start in ihrer neuen Umgebung verhelfen. Leisten Sie mit Ihrer Ausbildung einen professionellen Beitrag!
     
  • in Ihren Trainings einen Teilnehmerkreis aus vielen verschiedenen Kulturen ansprechen - selbst wenn es inhaltlich um ganz andere Themen als "interkulturelle Kompetenz" geht. Stärken Sie Ihre Sensibilität für verschiedene kulturspezifische Lehr- und Lernstile!
     
  • in Ihrem Unternehmen für eine kulturübergreifende Belegschaft verantwortlich sind. Qualifizieren Sie sich als firmeninterner Trainer pder Multiplikator und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der interkulturellen Personalentwicklung.
     
  • die Unternehmenskultur Ihres Unternehmens mitgestalten, z.B. beim Diversity Management: Mit einem fundierten interkulturellen Trainings- und Beratungsansatz erschließen Sie sich Zugänge zu allen Gruppen Ihrer Organisation!




 

BAMIK GmbH
Hagenauer Str. 12
10435 Berlin
Telefon: (030) 762 392 000
Fax: (030) 762 392 009


Über uns:

Aktuelle Nachrichten
Veranstaltungskalender
Impressum
Datenschutzerklärung

Service:

Kontakt
Raumvermietung
Newsletter



Mobile Version