/

Diversity & Inclusion in der sozialen Arbeit

Herausforderungen und Strategien für den Umgang mit Vielfalt im gemeinnützigen Bereich

"Diversity & Inclusion" gehört zu den grundlegenden Führungsprinzipien vieler Arbeitgeber. Für die soziale Arbeit bringt der Umgang mit Vielfalt jedoch andere Herausforderungen mit sich als in der Privatwirtschaft. In diesem Seminar geben wir eine umfassende Einführung in die Grundlagen von Diversity und wenden sie auf die Praxis der sozialen Arbeit an.



© Rawpixel.com (Fotolia #137738915)
Soziale Arbeit geschieht in einem Umfeld, das von zahlreichen Unterschieden geprägt ist. Dazu gehören kulturelle und religiöse Vielfalt ebenso wie Diversität im Alter oder Geschlecht, bei Behinderung oder sexueller Orientierung und viele mehr.

Dieses Seminar führt Sie sowohl in die theoretischen als auch praktischen Felder des Diversity Managements ein. Dabei lernen Sie die im deutschen Kontext wesentlichen Kategorien von Vielfalt und die spezifischen Herausforderungen kennen. Aus diesen und aus den Verknüpfungen der Kategorien untereinander ergeben sich sehr unterschiedliche Anforderungen an die soziale Arbeit.

Indem wir Vielfalt sowohl innerhalb der Zielgruppe sozialer Arbeit als auch aus der Perspektive von Trägern in ihrer Rolle als Arbeitgeber diskutieren, nähern wir uns im Seminar dem Thema Diversity & Inclusion aus zwei Richtungen.

Wertschätzung gegenüber Vielfalt ist in einer multikulturellen Gesellschaft kein Automatismus. Deswegen diskutieren wir in diesem Seminar insbesondere, wie Diversity & Inclusion auch bei sich scheinbar gegenseitig ausschließenden Kategorien (z.B. Religion / ethnische Herkunft vs. sexuelle Orientierung) gestaltet werden kann.

Seminarinhalte

  • Geschichtlicher Hintergrund des Diversity Managements
  • Herausforderungen und Chancen der Diversitätskategorien: Alter, Behinderung, ethnische Herkunft, Geschlecht, Religion und sexuelle Orientierung
  • Intersektionalität: Beziehungen zwischen den Diversitätskategorien und ihre Auswirkungen auf die Praxis von Diversity & Inclusion.
  • Diversity & Inclusion in der Privatwirtschaft
  • Vielfalt als Aufgabe sozialer Arbeit
  • Vielfalt am Arbeitsplatz
  • Unterschiedliche Sichtweisen auf Vielfalt in einer multikulturellen Gesellschaft
  • Vielfalt und Willkommenskultur
  • Flüchtlingsarbeit als Teil einer Diversity-Strategie
  • Strategien für die Praxis der sozialen Arbeit

Dieses Seminar ist ideal für:

  • alle, die hauptamtlich in der sozialen Arbeit tätig sind
  • Ehrenamtskoordinatoren in der Flüchtlingsarbeit
  • Personalverantwortliche bei Trägern sozialer Arbeit

Ihre Vorteile:

  • Erwerben Sie grundlegendes Wissen über Diversity & Inclusion und wenden Sie es auf die tägliche Praxis der sozialen Arbeit an.
  • Entwickeln Sie Strategien für den Umgang mit Vielfalt in der sozialen Arbeit.

Optionen für diesen Kurs

Firmentraining

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm mit Trainer:in aus unserem Team. Inhalte, Dauer und Zahl der teilnehmenden Personen können flexibel angepasst werden.
Preis auf Anfrage
Angebot anfordern

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie gerne über unser aktuelles Kursangebot und neue Veröffentlichungen. Sie können sich hier anmelden.




 

Die Marke BAMIK wird vertreten durch:

Diversity Webinars, Inc.
228 Hamilton Avenue
Palo Alto, CA 94301
1 (650) 731-3183
info@diversity-webinars.com

Mobile Version
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Newsletter