/

Wolfgang Jockusch

Geschäftsführer, Seniortrainer
Berlin
Wolfgang Jockusch
Wolfgang Jockusch
BAMIK GmbH
Hagenauer Str. 12
10435 Berlin

Telefon: (030) 762 392 000
Telefax: (030) 762 392 009
E-Mail


Wolfgang Jockusch (Jahrgang 1973) ist Gründer und Geschäftsführer der BAMIK. Seit 2007 arbeitet er als Trainer und Berater für interkulturelles Management und Diversity & Inclusion. Weltweit begleitet er Organisationen bei kulturübergreifenden Veränderungsprozessen und in der Führungskräfteentwicklung, wobei die Förderung von Vielfalt am Arbeitsplatz im Mittelpunkt steht. Er leitet die interkulturelle Trainerausbildung der BAMIK in Berlin und Bangkok und das E-Learning Programm für Diversity & Inclusion.


Wolfgang Jockusch hat den Berufskodex des Forums Wertorientierung in der Weiterbildung unterzeichnet und führt das Siegel "Qualität - Transparenz - Integrität" dieses Verbandes.

Als zertifizierter Trainer (BDVT, DVWO) und zertifizierter Experte für Qualitätsmanagement (DVWO) unterstützt er Unternehmen und öffentliche Einrichtungen jeder Größe nicht nur mit der Durchführung von Trainingsmaßnahmen, sondern auch mit der Entwicklung von Ausbildungskonzeptionen, Lernspielen und Strategieentwicklung zur interkulturellen Zusammenarbeit, Führungskräfteentwicklung sowie Diversity & Inclusion. Wolfgang Jockusch nimmt mehrere Lehraufträge deutschen Hochschulen wahr und hat eine Reihe von Fachartkikeln, Büchern und Videos publiziert.

Mit dem neuen Online-Portal www.diversity-webinare.de begründete er 2020 eine neue Plattform zur digitalen Lehre mit Schwerpunkt auf Interkulturalität und Vielfalt am Arbeitsplatz.

Wolfgang Jockusch hat in Deutschland und den USA Theologie und Religionsphilosophie studiert. Als Pastor und Referent für Erwachsenenbildung war er zunächst in den USA, auf den Bahamas und in Deutschland auch im kirchlichen Dienst tätig. Er ist Reserveoffizier der deutschen Luftwaffe und hat mehrfach an Auslandseinsätzen im Kosovo und Afghanistan teilgenommen. In allen seinen Auslandsaufenthalten und -entsendungen stand die Überwindung kulturbegründeter Gegensätze im Mittelpunkt seiner Arbeit. Wolfgang Jockusch machte sich 2007 als Trainer und Unternehmensberater selbständig.


Trainingserfahrung

07/2010 - heuteLeiter der Trainerausbildung
BAMIK GmbH, Berlin - Leitung des Ausbildungsprogramms für interkulturelle Trainerinnen und Trainer bei der BAMIK GmbH. Modulare Ausbildung in deutscher und englischer Sprache in Berlin (seit 2010) und Bangkok (seit 2016).
10/2009 - heuteSeniortrainer für interkulturelles Management und Diversity & Inclusion
BAMIK GmbH, Berlin - Interkulturelles Training und Beratung in Deutschland und Europa. Aufträge u.a. für: assona GmbH, Baker & McKenzie, Benecke-Kaliko AG, Brandenburgische Technische Universität, Bundesministerium der Verteidigung, Charta der Vielfalt e.V., Continental AG, Deutsche Post AG, Deutscher Bundestag, Deutscher Führungskräfteverband, Deutscher Landwirtschaftsverlag, Führungskräfte Institut, GESOBAU AG, Handwerkskammer Potsdam, Heinrich Heine Universität Düsseldorf, HOWOGE, MedEl, media consulta AG, NATO, Phillips, Siemens AG, Signavio GmbH, Viadrina Europa Universität, Völklinger Kreis e.V., ZARA
11/2007 - heuteFreiberuflicher Trainer und Unternehmensberater
Zertifizierter Business Trainer (BDVT) und zertifizierter Trainer (DVWO) Schwerpunkte: Interkulturelles Management, Diversity & Inclusion, Kommunikation, Beschwerdemanagement, Wirtschaftsethik, Führungskräfteentwicklung. Aufträge u.a. für: Bundesministerium der Finanzen, Bundesministerium der Verteidigung, Bundesrechnungshof, Clearingstelle EEG, Holiday Inn, Institut für Lernsysteme, Technische Universität Berlin
11/2007 - 12/2010Ausbildungszentrum Grundlagenausbildung der Luftwaffe
- Interkulturelle Kommunikation - Traumaprävention in der Einsatzvorbereiung


Lehraufträge

12/2015 - heuteLandesakademie für öffentliche Verwaltung Brandenburg (LAköV), Königs Wusterhausen
Seminare "Interkulturelle Kommunikation und Willkommenskultur für die Verwaltung" und "Islam und die islamische Welt"
11/2011 - heuteTechnische Hochschule Nürnberg, Nürnberg
Lehraufträge u.a. in den Studiengängen Technikjournalismus, Betriebswirtschaft zu den Themen "Interkulturelle Kommunikation", "Interkulturelles Management", "Interkulturelles Projektmanagement"
10/2010 - 06/2018Evangelische Hochschule, Nürnberg
Lehrauftrag im Masterstudiengang Erwachsenenbildung zum Thema "International Adult Education" sowie Lehrveranstaltungen zum Thema "Diversity in der sozialen Arbeit"
03/2013 - 07/2014SRH Hochschule Berlin, Berlin
Lehraufträge in den Studiengängen Betriebswirtschaft und Kommunikationswissenschaften: Interkulturelle Kommunikation, Wirtschaftsethik, Einführung in das Studium
03/2012 - 07/2012Brandenburgische Technische Universität, Cottbus
Interkulturelles Management (deutsch/englisch)


Zusatzqualifikationen

01/2019 - heuteZertifizierter Experte für Qualitätsmanagement (DVWO)
01/2019 - heuteZertifizierter Trainer (DVWO)
06/2010 - heuteZertifizierter Business-Trainer (BDVT)


Akademische Ausbildung

08/2017 - heuteClaremont Graduate University, Claremont, CA
Studiengang: Religionsphilosophie; Abschluss: Ph.D. (Doctor of Philosophy); Abgabe der Dissertation zum Thema "Religion - the neglected category of Diversity & Inclusion" ausstehend für 2022
08/2003 - 05/2006Claremont Graduate University, Claremont, CA
Studiengang: Religionsphilosophie
08/2001 - 05/2003Duke University, Durham, NC
Studiengang: Theologie; Abschluss: Th.M. (Master of Theology)
10/1997 - 07/2001Theologische Hochschule / Theologisches Seminar, Reutlingen
Studiengang: Theologie; Abschluss: Erste Kirchliche Dienstprüfung (equiv. Bachelor)


Berufserfahrung

01/2009 - 06/2010Rotary International / Länderausschuss Deutschland-Pakistan
Mitglied im Länderausschuss Deutschland-Pakistan. Unterstützung deutscher Geldgeber und pakistanischer Bedarfsträger bei der Koordination von Hilfsprojekten nach Erdbeben und Flutkatastrophe.
01/2009 - 06/2010Rotary Club Berlin International
Gründungspräsident des ersten internationalen und englischsprachigen Rotary Clubs in Berlin, zeitgleich Vorsitzender des Fördervereins. Leitung zahlreicher gemeinnütziger Projekte und Vertretung in regionalen und internationalen Gremien.
01/2010 - 03/2010ISAF Regionalkommando RC North, Mazar-e Sharif, Afghanistan
Verbindungsoffizier zu den afghanischen Sicherheitskräften mit Einbettung in das von der Afghanischen Nationalpolizei betriebene Lagezentrum
10/2008 - 12/2008ISAF Regionalkommando RC North, Mazar-e Sharif, Afghanistan
Stv. Abteilungsleiter der internationalen Planungsabteilung (J5) im NATO-Stab. Koordination der Zusammenarbeit zwischen den internationalen und afghanischen Streitkräften im Norden des Landes
02/2007 - 11/2007Evangelisch-methodistische Kirche, Berlin-Oberschöneweide
Pastor
07/2006 - 01/2007ISAF Regionalkommando RC North, Mazar-e Sharif, Afghanistan
Interkultureller Einsatzberater und politischer Berater des Kommandeurs. Steuerung und Dokumentation des Key Leader Engagements mit Stakeholdern aus Politik, Religion und Wirtschaft.
09/2005 - 04/2006St. Ambrose Episcopal Church, Claremont, CA
Referent für Erwachsenenbildung
02/2005 - 08/2005KFOR (NATO Mission in Kosovo), Headquarters, Pristina, Kosovo
Einsatzoffizier für zivil-militärische Zusammenarbeit (CIMIC) im multinationalen Kommandostab
08/2002 - 07/2003New Hope Methodist Church, Freeport, Grand Bahama, Bahamas
Pastor
10/1996 - 09/1997Evangelisch-methodistische Kirche, Genthin
Praktikant, Betreuung von Spätaussiedlern







 

BAMIK GmbH
Hagenauer Str. 12
10435 Berlin
Telefon: (030) 762 392 000
Fax: (030) 762 392 009


Über uns:

→ Unternehmensprofil
→ Aktuelle Nachrichten
→ Veranstaltungskalender
→ Impressum
→ Datenschutzerklärung

Service:

→ Kontakt
→ Newsletter
→ Warenkorb




Mobile Version

(*) Bitte wählen Sie Ihren Standort:


(*) Bitte legen Sie fest, ob Sie Firmen- oder Privatkunde sind: